News Costa Rica, News Ecuador, Presse, Teak Inside

Der ITTO-Jahresbericht 2020 ist da

In ihrem Jahresbericht klärt die International Tropical Timber Organization (ITTO) auch über die Auswirkungen der Corona-Pandemie für den Tropenholzmarkt auf.

Im nun erschienenen Jahresbericht der International Tropical Timber Organization (ITTO) für das vergangene Jahr 2020 geht die Organisation neben Projekten auch auf die Covid-19-bedingte globale Lage ein und gibt eine Einschätzung für die mittelfristige Entwicklung des Tropenholzmarktes.

Weiterlesen →
News Costa Rica, News Ecuador, Presse

Waldbrände wüten in Südeuropa – warum die Plantagen der Life Forestry vor Feuer geschützt sind

Waldbrände wüten in Südeuropa. Die Plantagen der Life Forestry sind vor Feuer geschützt.

Mit zerstörerischer Wut lodern aktuell die Flammen vor allem im Süden und Südosten Europas. Besonders Griechenland und die Türkei, aber auch Italien sind gebeutelt vom Feuer. Für die Brandbekämpfer scheint es derzeit schier unmöglich, die vielen grossen Feuer auch nur ansatzweise unter Kontrolle zu bringen. 100.000 Hektar Wald sind in der Türkei verbrannt. Anleger sind verunsichert: Könnten derartige Feuer auch ihren Waldinvestments in Mittel- und Südamerika schaden? Life Forestry kann beruhigen.

Weiterlesen →
News Costa Rica, Teak Inside

Klima-Champion Costa Rica – ein Vorbild in Sachen Naturschutz

Klimaneutralität bis 2050 in Europa, Subventionen in Sachen Nachhaltigkeit für Unternehmen – die Versuche, die Umwelt zu retten, sind weltweit so vielfältig, wie zumeist noch unausgereift. Ist das Klima noch zu retten und wenn ja, wie? Hierzu genügt ein Blick nach Zentralamerika. Das kleine Costa Rica setzt seit Jahren um, worüber andere in schier endlosen Diskussionen nur philosophieren. Und während in Brasilien weiterhin illegal Wälder zur Flächennutzung niedergebrannt werden, beweist Costa Rica, wie eine ökologische Kehrtwende in der Landwirtschaft aussieht. Hier lautet das selbstauferlegte, ambitionierte Ziel: Klimaneutral bis 2021.

Weiterlesen →
News Costa Rica, Presse

Weltweiter Waldverlust hat sich verlangsamt – Costa Rica Musterbeispiel für Wiederaufforstung

Vor wenigen Tagen hat die “Food and Agriculture Organization of the United Nations” (FAO) ihre neueste Studie, die “Global Forest Resources Assessment 2020”, veröffentlicht. Hierin wurden weltweit gesammelte Daten aus den letzten dreissig Jahren einander gegenüber gestellt, um die Entwicklung der Wälder aller Länder zu dokumentieren und vergleichen zu können. Dabei konnte sogar aus dem doch negativen Resümee etwas Positives registriert werden, denn: Die globalen Baumbestände werden zwar immer weniger, der Waldverlust hat sich jedoch verlangsamt.

Weiterlesen →