Presse

Zusehen wie die Rendite wächst

Holzinvestments – der Weg des natürlichen Wachstums

Wer wünscht sich das nicht: eine Kapitalanlage deren Rendite ganz natürlich und stetig wächst. Möglich ist das mit einem Investment in schnell wachsende Teakbäume der Life Forestry Group. Während die Chancen und Risiken an den Wertpapiermärkten dicht nebeneinander liegen, gehen die Renditen von Holzinvestments den Weg des natürlichen Wachstums – und das kann sich sehen lassen. So werden die Holzpreise in der Renditeprognose von Life Forestry Switzerland AG bereits heute um rund 56% übertroffen.

Teakholz-Plantagen der Life Forestry
Teakholz bietet schon viele Jahrzehnte eine aussergewöhnlich sichere Rendite.

Wir müssen es wohl akzeptieren, dass die politisch bedingten Krisenthemen bis auf weiteres starken Einfluss auf die Entwicklung der Kurse an den Finanzmärkten ausüben werden.

Genauer betrachtet sind die Einflüsse auf die einzelnen Anlageklassen jedoch unterschiedlich. Während die Aktien- und Devisenmärkte stark vom Zinsniveau, der Liquidität und der Wett- bewerbsfähigkeit eines Wirtschaftsraums ab- hängen und grossen Schwankungen unterliegen, gibt es Rohstoffe wie Holz, die seit langem einen stabilen Preistrend nach oben zeigen.

Holzpreisentwicklung und Renditeprognose

Das beste Beispiel liefert aktuell das Schweizer Unternehmen Life Forestry Switzerland AG mit der Feststellung, dass der Weltmarktpreis für Teakholz aus Ecuador gegenüber der ursprünglichen Basis zur Renditeprognose von 480 Euro/m³ auf derzeit über 750 Euro/ m³ gestiegen ist. Damit hat sich die Bewertungsgrundlage in nur 3 Jahren um 56% gesteigert.

Life Forestry punktet mit Top Rendite
Life Forestry punktet mit Top Rendite, Umweltschutz u. sozialer Verantwortung.

Life Forestry Switzerland AG hat mit seinen Teakholz-Plantagen in Costa Rica und Ecuador ein professionelles Aufforstungsprogramm initiiert, von dem Kapitalanleger mit einem ökologisch-nachhaltigen Direktinvestment in Teakbäume profitieren. Die Holzpreisentwicklung bestätigt erneut, dass die solide Prognose von bis zu 12% Nettorendite p.a. für das langfristige Teak- investment bei Life Forestry auf einer fundierten Basis steht.

Für den Geschäftsführer der Life Forestry Switzerland AG, Lambert Liesenberg, haben Sachwerte unter den Anlageklassen absolute Priorität: „gegenüber künstlich geschaffenen Finanzprodukten, die oft nicht einmal die Banker verstehen, führen wir unsere Kunden zu den Wurzeln des Investierens. Die sogenannten Real Assets sind eine Anlageklasse, die aus eigener Kraft wachsen und das Vermögen vergrössern. Der globale Wachstumsmarkt für Holz erzielt allein in den USA etwa 175 Milliarden Dollar Umsatz jährlich. Bei Holz resultieren gut 60% der Rendite aus seinem biologischen Wachstum und etwa 30% entfallen auf die Holzpreissteigerung. Dazu sehen wir, dass die Renditen der Teakholzanlage nur gering mit der Entwicklung der Wertpapiermärkte korrelieren. Mehr Sicherheit kann ein Anleger kaum erwarten.“

Lukrative Chancen – FSC-kontrolliertes Teakholz

Life Forestry Plantage ''Santa Sofia III''
Life Forestry Plantage ''Santa Sofia III'' Balzar, Guayas, Ecuador Okt. 2011

Bei Sachwerten wie Holz kommt es natürlich darauf an, auch die Teilmärkte unter die Lupe zu nehmen. Gerade die tropischen Edelhölzer bieten hier besonders lukrative Chancen. Und speziell die Teakholzaufforstungen der Life Forestry Group bieten nicht nur Spitzenrenditen, sondern dienen als FSC-kontrollierte ökologisch-nachhaltige Projekte dem Ausgleich verloren gegangener Regenwaldgebiete und kompensieren CO2-Emissionen.

Rohstoff Holz, ein Bestandteil des Vermögensportfolios

Nach dem Motto „Diversifizieren und Differenzieren“ favorisiert auch der bekannte unabhängige Vermögensverwalter Alexander Seibold den Rohstoff Holz, der zumindest einen Teil des Vermögensportfolios darstellen sollte. Für ihn sind es schlicht „Taschenspieler-Trick“, wenn zur Lösung der Staatsschuldenkrise die Deutsche Bundesbank dem IFW Geld leiht, damit dieser es wiederum an Schuldenstaaten wie Italien und Griechenland weiterreicht.

Eine Anlageklasse wie Holz aber, nennt er „durchaus eine ernsthafte Alternative zu den Luftbuchungen der Brüsseler Geldpolitiker.“ So ist es auch nicht verwunderlich, dass vielen Pressemeldungen zufolge derzeit eine Flucht in Sachwerte stattfindet. Denn einige Investoren halten ein Investment in Sachwerte wie zum Beispiel Teakholz bei Life Forestry für den besseren Vermögensschutz als eine Geldanlage in Anleihen oder Lebensver- sicherungen.

Teakholz-Direktinvestments – ein bewährtes Konzept

Für Teakholz-Direktinvestments bietet Life Forestry Switzerland AG ein bewährtes Konzept mit Partnern und Forstexperten vor Ort. Als echter Sachwert bietet das Teakholz-Investment Schutz vor Geldentwertung und eine Antwort auf die Euro- und Dollarkrise.

Lukrative Renditeaussichten

Die attraktiven steuerfreien Ertragsaussichten von netto bis zu 12% p.a. und mehr dienen als realistische Perspektive, denn glaubt man den Experten, so wird sich die aufwärts- gerichtete Preisentwicklung für Holz in den kommenden Jahren fortsetzen und sogar beschleunigen.

Über renditestarke und ökologisch erstklassige Investments für nachhaltig bewirtschaftete Teakholzplantagen mit Klimaschutzeffekt und sozialem Engagement finden Anleger aus- führliche Information unter www.lifeforestry.com.

 

  Zusehen wie die Rendite wächst (851,5 KiB, 2.113 hits)