News Costa Rica, Teak Inside

Kontrollbesuch der Teakplantage La Aldea

Teilnehmer des Kontrollbesuches:
Life Forestry Group: KR Peter Latzel, Dr. Stanimir Sperger, Detlef Helling.
Forstmitarbeiter: Roland Martinez,  Aurelio Jimenez, Forst-Ingenieur Manuel Corrales

Anlass: Vermessung der Teakbäume La Aldea laut GPS – Koordinaten.

12.02.2009
Um 3 Uhr stehen wir auf.  Um 7.30 Uhr sind wir auf  La Aldea. Die letzten ca. 5 km der Strasse sind derzeit schlecht befahrbar wegen des starken Regens der letzten Tage. Gemeinsam mit Roland Martinez beginnen wir mit dem Vermessen, Filmen und Fotografieren der Teakbäume auf La Aldea, Costa Rica. Die Arbeiten werden immer wieder unterbrochen durch heftige Regengüsse.

Trotzdem kommen wir mit der Vermessung gut voran. Nur unsere Ausrüstung wird durch die hohe Luftfeuchtigkeit etwas in Mitleidenschaft gezogen. Die Strasse zurück nach Santa Rosa ist sehr aufgeweicht und wir beschliessen in der beginnenden Dunkelheit im Camp auf La Aldea zu übernachten.

13.02.2009
Um 8 Uhr begeben wir uns mit Forstmitarbeiter Ronald Martinez auf eine Kontrollfahrt durch die Plantage La Aldea und reparieren provisorisch zwei grosse Strassenlöcher die uns die Weiterfahrt erschwert hätten.

Forst-Ingenieur Manuel Corrales kommt uns beim Haupttor auf La Aldea entgegen. Er ist zum ersten Mal seit 3 Wochen wieder mit seinem großen Mitsubishi unterwegs. Davor war es nur zu Fuß möglich, die Plantage zu kontrollieren.

Wir besprechen uns noch über den Zustand der Strasse nach La Aldea. Mit schweren Maschinen wird sie erst in der Trockenzeit wieder befahrbar sein. Wie geplant wird die Gemeinde noch dieses Jahr das letzte Teilstück der Strasse zu unseren Plantagen sanieren.

Es regnet immer wieder. Aber wir müssen aufbrechen. Auf dem Weg nach Santa Rosa rutscht uns das Auto seitlich ab und bleibt hängen. Wir bauen eine Bühne aus Holz und weiter geht es.

In Santa Rosa wird mit Manuel beschlossen, dass ab der Schule in Aldea während der Zwischenregenzeit mit Pferd bzw. zu Fuß nach La Aldea gegangen wird, wie Manuel Corrales auch, Gehdauer ca. 1 Std.

14.02.2009
Es regnet in Strömen. KR Peter Latzel überträgt  Fotos & Videos von Sony Kamera auf die „Drive-&-go“ Platte und schreibt Plantagen-Protokolle.

15.02.2009
Um 8.00 Uhr fahren wir auf Einladung von Frau Cruz, Hotel Balneario Santa Rosa, zu ihrer Finka. Die Finka hat ca. 100 Hektar. Bis ca. 12.00 Uhr gehen wir rundherum filmen & fotografieren. 1% ist naturgeschützt, 49 % sind Wald, der Rest ist Viehweide. Die Finka ist zum Verkauf.  Alle Nachbarfinkas sind schon von Amerikanern und einem Spanier gekauft worden.

Wir wollen Daten übermitteln. Leider hat das Internetcafe schon geschlossen. Der Regen wird weniger und wir sind guten Mutes morgen unsere Vermessungsarbeiten fortsetzen zu können.
 
16.02.2009
Heute ist der erste Tag ohne Regen. Um 2.00 Uhr in der früh beginnt unser Arbeitstag.  Um 7.45 Uhr sind wir bei der Schule Aldea. Unser Gepäck wird wie vereinbart auf drei Pferde umgeladen. Peter Latzel reitet, die anderen gehen zu Fuß bis La Aldea.

Wir zählen, fotografieren, filmen und vermessen Teakbäume. Heute kommen wir gut voran und die Teakbäume haben ordentlich an Grösse zugelegt.

17.02.2009
Detlef Helling, Geschäftsführer der  Life Forestry Costa Rica SA, fährt mit Gästen sicher von San José ins Camp der Teak Plantage La Aldea.
KR Peter Latzel empfängt die Besuchergruppe mit frischen Melonen auf La Aldea. Als Investoren in Teak Plantagen konnten sich unsere Gäste von der Seriosität der Life Forestry Group überzeugen und sich über die Wachstumsfortschritte des Teak Anbaus informieren. Wir werden in einem gesonderten Beitrag über diesen Besuch berichten. ( Video- und Bildreportage )

La Aldea und Terra Verde

Weitere Berichte über unsere Teakplantage La Aldea folgen in den nächsten Tagen.
Und dann gehts weiter nach Ecuador auf unsere Teak-Plantagen Santa Maria I – III / Los Rios.

  kontrollbesuch-teakplantage-la-aldea-19_02_09 (477,6 KiB, 1.560 hits)