News Costa Rica, Teak Inside

Klima-Champion Costa Rica – ein Vorbild in Sachen Naturschutz

Klimaneutralität bis 2050 in Europa, Subventionen in Sachen Nachhaltigkeit für Unternehmen – die Versuche, die Umwelt zu retten, sind weltweit so vielfältig, wie zumeist noch unausgereift. Ist das Klima noch zu retten und wenn ja, wie? Hierzu genügt ein Blick nach Zentralamerika. Das kleine Costa Rica setzt seit Jahren um, worüber andere in schier endlosen Diskussionen nur philosophieren. Und während in Brasilien weiterhin illegal Wälder zur Flächennutzung niedergebrannt werden, beweist Costa Rica, wie eine ökologische Kehrtwende in der Landwirtschaft aussieht. Hier lautet das selbstauferlegte, ambitionierte Ziel: Klimaneutral bis 2021.

News Costa Rica

Öko-Reisen zu den Teak-Plantagen in Costa Rica und Ecuador

Life Forestry fördert nachhaltigen Tourismus

Stans, 24.02.2009 – Ökologisches Bewusstsein und nachhaltige Teakholzwirtschaft müssen keineswegs im Gegensatz zu finanziellem Erfolg stehen. Das erfolgreiche Engagement der Life Forestry Switzerland AG in Costa Rica und Ecuador beweist vielmehr, dass umweltbewusste Forstwirtschaft auch höchst lukrativ betrieben werden kann. Ein wesentlicher Grund, weshalb sich das Schweizer Unternehmen gerade diese zentral- bzw. südamerikanischen Staaten ausgewählt hat, liegt auch darin, dass beide Länder eine führende Position auf dem Sektor Öko-Tourismus einnehmen und damit die auf Nachhaltigkeit abzielende Philosophie von Life Forestry teilen.

News Costa Rica, Teak Inside

Kontrollbesuch der Teakplantage La Aldea

Teilnehmer des Kontrollbesuches:
Life Forestry Group: KR Peter Latzel, Dr. Stanimir Sperger, Detlef Helling.
Forstmitarbeiter: Roland Martinez,  Aurelio Jimenez, Forst-Ingenieur Manuel Corrales

Anlass: Vermessung der Teakbäume La Aldea laut GPS – Koordinaten.

12.02.2009
Um 3 Uhr stehen wir auf.  Um 7.30 Uhr sind wir auf  La Aldea. Die letzten ca. 5 km der Strasse sind derzeit schlecht befahrbar wegen des starken Regens der letzten Tage. Gemeinsam mit Roland Martinez beginnen wir mit dem Vermessen, Filmen und Fotografieren der Teakbäume auf La Aldea, Costa Rica. Die Arbeiten werden immer wieder unterbrochen durch heftige Regengüsse.