Presse

WZO erkennt Teak als eigenes Handelsprodukt an

Teakholz steigt im Kurs – sowohl preislich auf den Märkten als auch als Investitionsprodukt für immer mehr Anleger. Der Handel ist in manchen Teilen bisweilen jedoch undurchsichtig gewesen. Nun reagiert endlich die Weltzollorganisation (WZO) und weist Teakholz eine längst verdiente eigene Kategorisierung ein.

Presse

4. World Teak Conference 2020 auf 2021 verschoben

Die weltweite COVID-19-Pandemie hat schwerwiegende Folgen für die geplante 4. World Teak Conference 2020. Aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation, die Lockdowns und Reisebeschränkungen mit sich zieht, haben die Organisatoren von TEAKNET, der Forestry Commission of Ghana, ITTO, IUFRO und FAO nun beschlossen, die Konferenz auf den 23. bis 26. August 2021 zu verschieben.

Presse

Mit nachhaltigen Investments der Corona-Krise trotzen & Zukunftswege gehen

Kurzarbeit, Kündigungen, Börsencrashs – Corona hat die Menschheit weltweit nicht nur in eine Gesundheits-, sondern mindestens genauso in eine Wirtschaftskrise getrieben. Was an Erspartem noch übrig ist, wird gehütet und gehortet, Anleger zögern und vertagen ihre Investmententscheidungen.

Dabei ist, wenn man sich auf dem Markt richtig umsieht, in manchen Sektoren genau jetzt der ideale Zeitpunkt, um nachhaltig erfolgreich zu investieren – und so auch vor einer möglichen neuen Krise finanziell abgesichert zu sein.

News Costa Rica, News Ecuador, Presse, Teak Inside

Stabil, lukrativ und ökologisch – Investments in Holz

Seit über 15 Jahren Renditen von durchschnittlich über 20 Prozent

Auch 2019 bleibt Holz der Outperformer unter den Anlagen. Wer auf der Plattform finanzen.ch die Entwicklung der Rohstoffpreise analysiert, wird feststellen, dass Holz zu den besten und sichersten Anlageformen gehört. Denn ganz gleich welche Einstellung bei der Chartanalyse vorgenommen wird, es steht immer ein dickes Plus im zweistelligen Bereich.

In den vergangenen 12 Monaten legte der Index für den Rohstoff Holz um 26 Prozent zu. In der 3-Jahres-Betrachtung sind es 26,3 %, auf 5 Jahre betrachtet immer noch sagenhafte 20,4 % und selbst in der Maximalbetrachtung der vergangenen 15 Jahre weist der Rohstoff Holz ein Plus von 21,6% auf.

Index für den Rohstoff Holz – Betrachtungszeitraum 1 Jahr. Quelle: finanzen.ch
Index für den Rohstoff Holz – Betrachtungszeitraum 15 Jahre. Quelle: finanzen.ch

Die Begründung dafür ist recht einfach. Holz wird als Werkstoff für unterschiedlichste Einsatzzwecke benötigt und ist kaum substituierbar. Ganz im Gegenteil – das zunehmende Bewusstsein für die Umwelt rückt Holz als ökologisch-nachhaltigen Werkstoff noch mehr in den Fokus.