Presse, Teak Inside

Teakinvestment – Interessante Portfolio Beimischung

Das Wirtschaftsmagazin €CO informiert
am Beispiel Life Forestry

Das Wirtschaftsmagazin €CO, eine vom ORF produzierte Fernsehsendung, berichtete am 8.8.2013 über Holzinvestments und liess dabei Experten, unter anderem den Verein für Konsumenteninformation (VKI), zu Wort kommen.

 Wirtschaftsmagazin €CO

Anders als die deutsche Stiftung Warentest rät der VKI aber nicht einfach ab, sondern kann sich ein Engagement in Holz als Beimischung zum Portfolio durchaus vorstellen.

€CO stellt anhand einer Grafik die Wertentwicklung des Rohstoffes Holz und den weltweiten Aktienverlauf über die letzten 20 Jahre gegenüber. Dabei fällt vor allem die konstante Wertsteigerung von Holz auf und der hohe Schutz vor Schwankungen.

Holzinvestment:

Holz ist weltweit einer der wichtigsten Rohstoffe. Nach Öl und Gas folgt es an dritter Stelle.

Der Timberland Index (Wertentwicklung von Waldbeständen) ist in den letzten 20 Jahren von 100 auf 700 gestiegen.

Dies bedeutet einen Wertzuwachs von 600% oder anders gesagt:
Das durchschnittliches Wachstum beträgt deutlich über 10% pro Jahr

Aktien:

Der Aktienindex hat sich den letzten 20 Jahren lediglich verdoppelt. Hinzu kommen aber zahlreiche Börsenkrisen, die zwischenzeitliche Wertverluste von 50% und mehr bedeuten.

Trotz des deutlich erhöhten Schwankungs- und Verlustrisikos bringen es Aktien nur auf ein durchschnittliches Wachstum von 4% pro Jahr.

Wertentwicklung des Rohstoffes Holz
Wertentwicklung des Rohstoffes Holz vs. Aktienverlauf über die letzten 20 Jahre.

Risiko Holz:

Natürlich gibt es auch bei Holz grundsätzliche Risiken und auf die weist die €CO-Redaktion auch hin. So lauern in einheimischen Wäldern wie Waldbrände, Stürme und natürlich auch der Borkenkäfer.

Allein bei Tropenholz, insbesondere bei Teakholz, sieht das ganz anders aus. Teakholz ist extrem feuerresistent und in den bewirtschafteten Tropenregionen gibt es praktisch keine Waldbrände. Und Teakholz kennt aufgrund seiner Härte und Dichte praktisch keine Schädlinge.

Risiko Aktie:

Bei Aktien sind die Gefahren erfahrungsgemäss vielfältiger und alleine die Auflistung eventueller Risiken ist fast nicht möglich.

Gefahren- (Risiko) Unterschied zwischen Holz und Aktien?

Bei Holz sind die Gefahren tendenziell biologischer Natur. Doch diese sind bekannt und lassen sich bereits im Vorfeld durch geeignete Standortwahl und Bewirtschaftungsmass- nahmen minimieren.

Aktien unterliegen jedoch dem Spiel der Broker und Hedgefonds. Überdies lassen sich konjunkturelle Entwicklungen selbst für wenige Monate, geschweige denn für viele Jahre nicht verlässlich vorhersagen.

Bereits in den 70er Jahren wurde mit dem Spruch:
„Gefahr erkannt, Gefahr gebannt“
für die Benutzung des Sicherheitsgurtes geworben.

Mit einem Teakinvestment von Life Forestry lässt sich sogar in schwierigen Finanz- und Geldmarktphasen ein Sicherheitsgurt für das eigene Portfolio schaffen.

Lukrative Renditeaussichten

Offizielle Website der Life Forestry Switzerland AG:
“Life Forestry Switzerland AG”

Offizielle Website der Life Forestry Foundation:
“Life Forestry Foundation”

Bilder und Video-Galerien der Life Forestry Switzerland AG:
“Bildergalerien der Teakplantagen »”
“Life Forestry Bildergalerien auf Flickr »”
“Life Forestry Videos auf Youtube »”

 

  Wirtschaftsmagazin €CO (412,4 KiB, 1.331 hits)