News Costa Rica, News Ecuador, Presse, Teak Inside

Der ITTO-Jahresbericht 2020 ist da

In ihrem Jahresbericht klärt die International Tropical Timber Organization (ITTO) auch über die Auswirkungen der Corona-Pandemie für den Tropenholzmarkt auf.

Im nun erschienenen Jahresbericht der International Tropical Timber Organization (ITTO) für das vergangene Jahr 2020 geht die Organisation neben Projekten auch auf die Covid-19-bedingte globale Lage ein und gibt eine Einschätzung für die mittelfristige Entwicklung des Tropenholzmarktes.

Weiterlesen →
Presse

Wieso Holz die Top-Anlage für das kommende Jahrzehnt ist

Holz ist ist top Investitionsmöglichkeit für das kommende Jahrzehnt. Bildquelle: TH2I Shutter Rich/Shutterstock

Holzknappheit trifft auf hohe Nachfrage, eine Welt im Wandel auf einen beständigen Rohstoff, den die Menschheit seit jeher nutzt. Holz ist allgegenwärtig und bereits seit vielen Jahren für Unternehmer eine lukrative Investitionsmöglichkeit. Jetzt kommen noch weitere Gründe dazu – und die Renditechancen steigen.

Weiterlesen →
Presse

Peru führt Online-Tool zur Überprüfung der legalen Herkunft von Holz ein

Peru führt Online-Tool zur Überprüfung der legalen Herkunft von Holz ein. Quelle: qualtaghvisuals/Shutterstock

Noch oder gerade jetzt, da die Nachfrage am Rohstoff weltweit steigt, wird weltweit viel zu viel Handel mit illegal beschaffenem Holz getrieben. Oftmals wird es im Nachgang für viele Institutionen und besonders Endkunden unmöglich gemacht, die wirkliche Herkunft des Materials zu überprüfen. Der südamerikanische Staat Peru will nun dagegen vorgehen – mit einem eigens dafür entwickelten Programm.

Weiterlesen →
Presse

Illegales Teakholz aus dem Südsudan: Warum Zertifizierungen wichtiger denn je sind

Der Bedarf an Teakholz wächst, diese Aussage ist nichts Neues. Was die Meisten jedoch nicht wissen: Indien, das Land, das der Hauptumschlagplatz für den Handel mit dem Edelholz ist, verfügt selbst nur über ein begrenztes Teakholzvorkommen. Viele der Hölzer, die auf letztlich auf dem europäischen Markt landen, sei es als Baumaterial oder in verarbeiteter Form als Möbelstück, stammen trotz entsprechender Deklarierung nicht vom Subkontinent. Ihre eigentliche Herkunft: Der Südsudan. Die Art und Weise der Beschaffung: illegal.

Weiterlesen →