Presse, Teak Inside

Alternatives Alterseinkommen

Life Forestry fordert Umdenken bei der Altersvorsorge

Auch nach 20 Jahren klingen die Aussagen des einstigen deutschen Sozialministers Norbert Blüm noch in den Ohren. „Die Renten sind sicher“, wurde er nicht müde immer und immer wieder zu betonen.

Lambert Liesenberg, CEO Life Forestry Switzerland AG
L. Liesenberg, CEO
Life Forestry Group

Ökonomen wie der Life Forestry Geschäftsführer Lambert Liesenberg wussten schon damals, dass diese Aussage nicht haltbar sein würde. Die demographische Entwicklung war schon damals unübersehbar. Das einzige, was sich die Bundesregierungen seither haben einfallen lassen ist die Riester-Rente. Doch auch die wird von Experten immer wieder als Flop bezeichnet.

Life Forestry hat sich stattdessen für einen anderen Weg entschieden, nämlich einen der schon seit Jahrzehnten eine konstant positive Entwicklung zeigt. Die Investition in Holz. Die Nachfrage nach diesem Rohstoff nimmt kontinuierlich zu, während das Angebot im gleichen Mass immer kleiner wird.

„Nach gängigen marktwirtschaftlichen Gesetzen“, so Life Forestry Geschäftsführer Lambert Liesenberg, „wird der Holzpreis daher auch in den kommenden Jahrzehnten beständig steigen.“

Die Rentenentwicklung

Ein Blick auf die Situation der aktuellen Rentner und der Ausblick auf die kommenden Rentnergenerationen lässt Schlimmes befürchten.

  • Bereits heute erhalten rund die Hälfte der über 19 Mio. deutschen Rentner
    eine monatliche Rente von unter 700 Euro im Monat.
  • Bundesweit erhalten nur 18 ! Rentner den Höchstsatz von 2.800 Euro.

Vor dem Hintergrund, dass die Zahl der Rentner in den kommenden Jahren um über 6 Mio. ansteigen wird, während die Zahl der Beitragspflichtigen sinken wird, lässt sich erahnen, dass die Prognose für die eigene Rente düster aussieht.

Beitrag zum Alterseinkommen

Life Forestry versteht sich daher nicht nur als Anbieter von Teak-Direktinvestments, vielmehr kann Life Forestry einen entscheidenden Beitrag zur eigenen Altersvorsorge leisten. Denn Life Forestry bietet Direktinvestments von Teakbäumen an, die bei grösstmöglicher Sicherheit ein Maximum an Rendite ermöglichen.

Erfolsfaktoren

Dr. Diego Perez , Life Forestry Costa Rica S.A.
Forstdirektor Dr. Perez
LF Costa Rica S.A.

Der Schlüssel zum Erfolg heisst dabei kompromisslose Qualität und maximale Transparenz. Dazu gehört auch eine konsequente Zertifizierung der Teakplantagen durch den FSC©, ebenso wie die permanente Dokumentation der Bewirtschaftung über zahllose Bildergalerien.

Eine Altersvorsorge mit einem Teak-Direktinvestment von Life Forestry hat aber noch weitere Vorteile. Durch die Langfristigkeit in Verbindung mit einer Einmal-Anlage, lässt sich sehr ruhig schlafen.

Das Investment ist börsenunabhängig und die Erlöse sind steuerfrei. Hinzu kommt das Prinzip der Wachstumsgarantie. Denn die Teakbäume wachsen, egal wie sich die Wirtschaft, die Währung oder die Finanzmärkte entwicklen.

Das Einzige was im Gegenzug auf den Finanzmärkten steigt ist das Risiko einen Herzinfarkt zu erleiden. Denn allzu volatil sind die Märkte und das bei praktisch Null Zinsen.

Life Forestry bietet eine Alternative in der Nische, die es sich genauer zu prüfen lohnt. Für die eigene Altersvorsorge, aber auch für die zukünftige Absicherung des Nachwuchs oder als Möglichkeit Sachwerte später sinnvoll vererben zu können.

Websites:
Quelle Bild.de:
Die komplette Renten-Tabelle in der Übersicht“

Offizielle Website der Life Forestry Switzerland AG:
„Life Forestry Switzerland AG“

Offizielle Website der Life Forestry Foundation:
„Life Forestry Foundation“

 

  Umdenken bei der Altersvorsorge (142,4 KiB, 961 hits)