life forestry » November 19th, 2013

Während Life Forestry in Costa Rica und Ecuador unermüdlich neue Wälder aufforstet, geht die weltweite Rodung weiter.

Nun bietet ein interessantes Datenvisualisierung-Tool erstmals einen umfassenden, hochauf- lösenden Blick auf die Abholzung des ganzen Planeten.
Artikel weiterlesen »

life forestry » Oktober 8th, 2010

Unwissenheit fördert Vorurteile

Ganz aktuell gab es in der vergangenen Woche gleich zwei Ereignisse, die vor allem die Gemüter in Deutschland erhitzten. Zum einen war dies die Diskussion um das Bahnprojekt Stuttgart 21, zum anderen war das die Umsetzung von Sparplänen im Haushalt von Ecuador.

Artikel weiterlesen »

Ecuador verzichtet aus ökologischen und sozialen Gründen auf die Erdölförderung im Amazonas-Regenwald

Zwar gibt es heute für den weltweiten Energiebedarf noch keine Alternative zu Erdöl, doch neben dem Wissen um die Endlichkeit dieses Rohstoffes setzt sich zunehmend auch die Erkenntnis durch, dass die ökologischen Auswirkungen auf die Natur und das Klima enorm sind.
 
Spätestens seit dem Untergang der BP-Ölbohrplattform „Deepwater Horizon“ im Golf von Mexiko hat die Welt verstanden, dass nicht nur der Verbrauch des Erdöls, beispielsweise in Form von Benzin in unseren Autos, sondern bereits die immer kompliziertere Förderung unkalkulierbare Risiken für die weltweiten Ökosysteme darstellen.
  Artikel weiterlesen »

life forestry » August 3rd, 2010

Galapagos-Inseln nicht mehr auf der Roten Liste der UNESCO

Als Rafael Correa im Jahr 2006 zum Präsidenten von Ecuador gewählt wurde, versprach er unter anderem die Umweltschutzaktivitäten seines Landes stärker zu fördern. So fand der Umweltschutzgedanke schliesslich sogar Einzug in die Verfassung.

In der Zwischenzeit blickt Ecuador auf eine ganze Reihe von Erfolgen auf diesem Sektor. Im Fokus stehen vor allem der Erhalt des Amazonas-Regenwaldes und der Artenschutz auf den Galapagos-Inseln.

Artikel weiterlesen »