life forestry » Januar 14th, 2014

Plantagenbesichtigung von Herr Josef V. bei
Life Forestry Ecuador S.A.

Teakplantagen: „La Valentina 13“
Datum: 03.12.2013

Am 03.12.2013 wurde ich um 9:00 Uhr vom Geschäftsführer der Life Forestry in Ecuador, Herrn Knut Radicke, in meinem Hotel in Guayaquil abgeholt. Die gesamte Vorbereitung, der Kontakt und die Terminabstimmung gingen problemlos von statten. Per E-Mail konnten auch Änderungen oder sonstige Absprachen zügig, reibungslos und zuverlässig erledigt werden.
Artikel weiterlesen »

life forestry » Februar 2nd, 2013

Plantagenbesuch von Herr und Frau B. bei
Life Forestry Costa Rica S.A.

Teakplantagen: „La Aldea“, „Santa Lucia“ und „Santa Monica“ in Costa Rica.
Datum: 21.01.2013

Lieber Herr Perez,
wir möchten uns noch einmal ganz herzlich für die interessante Tour durch die Plantagen bedanken. Sie und Ihre Kollegen haben uns in einer sehr netten und offenen Art und vor allem mit viel Sachverstand alle Fragen beantwortet.
Artikel weiterlesen »

Grüne Bäume – dunkler Himmel

„Plantagenbesuch und Vulkanasche waren die Reisehöhepunkte von Familie Jentsch“

Mittlerweile ist es schon fast so etwas wie eine gute Tradition, dass ein Plantagenbesuch in Costa Rica an der Tankstelle an der grossen Kreuzung in Muelle, San Carlos, beginnt. So war es auch mit Familie Jentsch vereinbart, die dort am 7. April 2010 pünktlich um 11:15 Uhr von Geschäftsführer Detlef Helling und Forst-Ingenieur Dr. Diego Perez in Empfang genommen wurde. Es war ein wirklich heisser und sonniger Tag, so dass man beschloss in Santa Rosa noch eine kleine Stärkung und Erfrischung zu sich zu nehmen, bevor es über Wege und Schotterstrecken bis zur Plantage ging.

Artikel weiterlesen »

Kundenbesuch der Life Forestry Plantage „Terra Verde“

Dem Winter entfliehen war das Motto der Familie Steudel, als sie ihre Costa Rica Reise für den Februar 2010 geplant hatten. Ihren dreijährigen Sohn Luca wollten sie unbedingt mitnehmen, um ihm die Teakbäume zu zeigen, die sie für ihn von Life Forestry haben pflanzen lassen.

Zugegeben, der kleine Luca war mehr von der artenreichen Tier- und Pflanzenwelt als von den eigentlichen Teakbäumen beeindruckt, doch es war zugleich schön mitzuerleben, wie wohl er sich auf den Life Forestry Plantagen gefühlt hat. Das Grösste für ihn war es, erstmals auf einem Pferd reiten zu dürfen.

Artikel weiterlesen »