Experten empfehlen langfristige Geldanlagen

Wer sich nicht mehr auf riskante Spekulationen verlassen möchte, sondern eine langfristig sichere Anlage sucht, findet dies entweder in Sachwerten oder in regenerativen Rohstoffen. Dass diese Anlageformen durchaus lukrativ sein können belegt auch das Nachrichten-magazin „der Spiegel“.


Dort heißt es: „Davon können Kapitalanleger nur träumen: eine Investition, die fünf bis acht Prozent Ertrag abwirft, und das fast ohne Risiko. Die Zeitschrift „Finanztest“ hält solche Traumrenditen für möglich – nämlich beim Kauf einer Solaranlage. Allerdings brauchen Interessenten einen langen Atem.“

Selbst unter Fachleuten gilt es mittlerweile als erwiesen, dass langfristige Investitionen in Nachhaltigkeit oft nicht nur sicherer sind, sondern dauerhaft auch noch bessere Renditen erwirtschaften.

Was die Finanzexperten von Finanztest aber nicht wissen, ist der Umstand, dass mit der Investition in Teakholz von Life Forestry eine noch höhere Rendite möglich ist. Warum das so ist? Weil Teakholz beide Eigenschaften in sich vereint. Es ist sowohl ein Sachwert als auch regenerativ, ökologisch und nachhaltig. Und bei steigender Nachfrage steigen die Preise für genau diese Hölzer überproportional.

Doch das haben die Experten von Finanztest bislang noch nicht untersucht. Vermutlich deshalb, weil Solaranlagen auch in unseren Breitengraden montiert werden, Teakholz hingegen in tropischen und subtropischen Regionen wächst, beschäftigen sich die Finanzexperten in Berlin nicht mit diesem Thema.

Ein stückweit ist das auch gut so. Denn damit bleibt Teakholz ein absoluter Insider-Tipp. Profitieren Sie davon und sichern Sie sich noch heute Ihre Reservierung im Life Forestry Baumregister.

„Ökologisches Bewusstsein , Vertrauen und Sicherheit, aber auch soziale Verantwortung sind die Grundlage jeder Investition. Davon sind wir überzeugt und danach handeln wir.“

Finanztest Redaktion: Ignoranz zum Thema Waldinvestments der Life Forestry

Abgelegt unter: , ,