Life Forestry mahnt zu mehr Streuung in der Geldanlage

Viele Anleger dürfen sich auch dieses Jahr auf eine Steuerrückzahlung freuen. Doch die Freude fällt bei manchem etwas verhaltener aus als sonst, gibt es doch für die Überschüsse auf dem Konto immer weniger Zinsen. In Deutschland ist jetzt sogar der erste Fall bekannt geworden, in dem eine Bank ihren Kunden Negativzinsen abverlangt, die thüringische Skatbank.

„Strafzinsen“ auf Guthaben
Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet, betrifft diese Regelung zunächst nur Beträge ab 500.000 Euro, die mit einem Minuszins in Höhe von 0,25 Prozent belegt werden. Doch schon bald könnte der Negativzins auf andere Kunden ausgedehnt werden, gibt Lambert Liesenberg, Geschäftsführer von Life Forestry, zu bedenken.

Life Forestry Plantage ''Santa Elena''

Natürliches Wachstum: Teak wächst immer, Ihr Sparguthaben nicht unbedingt. Bild: Life Forestry Plantage ''Santa Elena'' - FSC- Zertifizierung August 2014

„Die Europäische Zentralbank hat in den letzten Monaten sehr deutlich gemacht, dass sie die Zinsen in Europa noch lange Zeit niedrig halten will, um die Wirtschaft zu stützen.“ Manche Fachleute glauben sogar, dass eine Entwicklung wie in Japan denkbar ist – dort werden schon seit 20 Jahren kaum noch Zinsen gezahlt.

Was tun, um sich vor dem drohenden Zinsverlust zu retten? Von niedrigen bis negativen Zinsen sind gerade „vorbildliche“ Anleger betroffen: Bürger, welche die Mehrheit ihres Sparvermögens bisher sehr sicher angelegt haben, in Geldanlagen wie Sparbüchern, Tagesgeld oder Versicherungsverträgen.

Dieser einseitige Fokus erweist sich jedoch angesichts eines langfristigen Zinstiefs als gefährliche Falle: Statt wie erhofft im Alter auf ein schön gewachsenes Vermögen zurückgreifen zu können, müssen viele nun ihre Ruhestandsplanung neu überdenken.

Life Forestry Teakinvestment

Life Forestry Geschäftsführer Lambert Liesenberg mahnt deshalb zu einer besseren Streuung des Vermögens auf Geldanlagen mit unterschiedlichem Chancen und Risiken.

„Wir haben in letzter Zeit viele neue Kunden gewonnen, die nach renditestarken Investments suchen, mit denen sie die niedrigen Zinsen in anderen Anlageklassen vernünftig ausgleichen können. Für viele ist ein Waldinvestment der ideale Weg, um Überschüsse über einen längeren Zeitraum hinweg rentabel anzulegen, ohne Sorge vor Zinsverlusten oder Kursstürzen.“

Mehr zu Teakinvestments unter:

Life Forestry Switzerland AG – Offizielle Website
„Life Forestry Switzerland AG“ »
„Google+ Aktuelles der Life Forestry Group“ »

Life Forestry Foundation – Offizielle Website
„Life Forestry Foundation“ »

Bilder und Video-Galerien der Life Forestry Switzerland AG:
„Aktuelle Bilder der Life Forestry FSC-Audits“ »
„Life Forestry Bildergalerien auf Flickr “ »
„Life Forestry Videos auf Youtube“ »

 

Life Forestry Pressebericht pdf download Negativzinsen bedrohen Überschuesse (610,8 KiB)

 

Abgelegt unter: