Erfolgreiche Pre-Evaluierung der
Life Forestry Plantagen „Santa Sofia I-III“

„Bestanden“. Kurz und knapp kommentierte Life Forestry Forstdirektor Dr. Diego Perez das Ergebnis der Pre-Evaluierung in Ecuador. Mit allerlei technischem Gerät und einer langen Checkliste ausgestattet prüfte er alle Life Forestry Teak-Nutzwälder hinsichtlich ihrer bevorstehenden FSC-Zertifizierung.

Teakplantage Santa Sofia

Teakplantage Santa Sofia

Bodenanalyse der Teakplantagen

So galt es bereits in historischem Kartenmaterial zu prüfen, wie die Flächen vor Ihre Bepflanzung mit Teak genutzt wurden. Darüber hinaus wurden Bäume vermessen und Bodenproben genommen. So konnten die Analysen bestätigen, dass keine ungenehmigten Düngungen vorgenommen wurden und auch nicht im Sinne einer Feuerreinigung die Plantage vom Unterwuchs befreit wurde.

Der Natur-Check

Schliesslich gilt es überdies die Schutzzonen zu markieren und dafür zu sorgen, dass diese unberührt sich selbst überlassen werden. Dafür muss unter anderem ein gewisser Pflanzabstand zwischen den Teakbäumen und den Naturbiotopen belassen werden. Knut Radicke als verantwortlicher Geschäftsführer von Life Forestry Ecuador S.A. kennt diese Vorschriften selbstverständlich und hat dies auf allen Life Forestry Plantagen berücksichtigt.

Teaksamen aus den Plantagen

Teaksamen aus den Plantagen

Neben dem Natur-Check wurde aber auch eine infrastrukturelle Vorprüfung durchgeführt. So müssen brennbare Materialien mit dem nötigen Abstand zu Wohngebäuden aufbewahrt werden. Auch der Maschinenpark braucht seine separate Bodega. Life Forestry hat daher zu jedem Zweck eigene kleine Häuser und Hütten gebaut, die diesen Vorschriften entsprechen.

Arbeitsschutz in den Teakplantagen

Letztendlich geht es bei der FSC-Zertifizierung aber auch um die Sicherheit. Daher sind alle Life Forestry Mitarbeiter mit entsprechenden Sicherheitsausrüstungen ausgestattet. Überdies legt Knut Radicke grossen Wert auf die regelmässige Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Life Forestry, so der Life Forestry Ecuador Geschäftsführer, sei in der Region bekannt als guter und fairer Arbeitgeber. Daher sei es für Life Forestry auch nicht schwer qualifiziertes Personal zu finden, das den hohen Anforderungen von Life Forestry auch genügen kann.

Videos Life Forestry

Eine Vielzahl aussagekräftiger Bilder von der Life Forestry FSC-Pre-Evaluierung in Ecuador finden sich im Internet unter:
„Santa Sofia I“
„Santa Sofia II“
„Santa Sofia III“

Mehr Informationen zum Teakanbau und der Möglichkeit für renditestarke Teakinvestments finden Sie unter: www.lifeforestry.com

 

Life Forestry Pressebericht pdf download FSC-Zertifizierung-Ecuador.pdf (124,5 KiB)

 

Abgelegt unter: ,