Schmiergeldzahlungen sind für viele Unternehmen weltweit beinahe selbstverständlich

Enterprise Surveys ist eine Abteilung der Weltbank, die sich mit der Beobachtung der Weltwirtschaft aus der Sicht von Unternehmen beschäftigt. Während üblicherweise bei Analysen die statistischen Daten von Regierungen oder anderen politischen und gesellschaftlichen Institutionen übernommen werden, beschreitet Enterprise Surveys einen anderen Weg. Über 100.000 Unternehmen weltweit werden regelmässig zu verschiedenen Themen befragt. Daraus lassen sich dann sehr praxisrelevante und erprobte Erkenntnisse gewinnen.

Vor allem geht es der Weltbank darum, über diesen Weg die mikro- und makroökonomische Wirklichkeit in Industrie-, Schwellen- und Entwicklungsländern besser abbilden zu können.

Zu den aktuellen Fragestellungen zählen dabei Themen wie Unternehmen aus den unterschiedlichsten Sektoren die Folgen der Finanzkrise bewältigen. Aber es geht auch um Fragen nach den arbeitsrelevanten Auswirkungen durch die Überalterung der reichen Industrienationen.

Gerade für expansive Firmen sind jedoch ganz andere Fragen von hoher Bedeutung. So ermittelt Enterprise Surveys auch die Schwierigkeiten sich in anderen Ländern niederzulassen, Quoten zu Wirtschaftskriminalität und auch zu Korruption.

Die Ergebnisse sind dabei bemerkenswert, da sie teilweise in einem deutlichen Wiederspruch zu den offiziellen Zahlen der United Nations stehen.

Gerade was den Korruptionsindex anbelangt übermitteln Unternehmen aus ihrem Alltag ganz andere Daten, als sie die Politik veröffentlicht.  Insgesamt hat die Weltbank Daten von mehr als 100.000 Firmen aus 125 Ländern erhoben und ausgewertet.

Dabei ging es auch um folgende Fragen:

1.) Wie viel Prozent der Unternehmen planen Bestechungsgelder an öffentliche Bedienstete zu bezahlen, damit sie Arbeiten erledigen oder Informationen beschaffen?

2.) Wie viel Prozent der Unternehmen planen Geschenke zu verteilen, um dadurch an offizielle Genehmigungen zu gelangen?

3.) Wie viel Prozent der Unternehmen planen Geschenke an Mitarbeiter der Steuerverwaltung zu verteilen?

4.) Wie viel Prozent der Unternehmen planen Geschenke zu verteilen um an öffentliche Aufträge zu gelangen oder diese abzusichern?

Korruptionsindex der Weltbank

Die Tabelle zeigt den Vergleich von verschiedenen Ländern und Regionen zu Fragen der Korruption aus Unternehmenssicht. (Quelle: Enterprise Surveys, Weltbank)

Das Ergebnis zeigt, dass Ecuador in allen Kategorien unter dem Durchschnittswert liegt, was bedeutet, dass Ecuador in Sachen Korruption aus Sicht der Unternehmen besser abschneidet, als die meisten anderen Länder.

Selbst der Vergleich zu Deutschland führt Erstaunliches zu Tage. Weil deutsche Unter- nehmen zu drei der vier Fragen keine Antworten gaben, bleibt nur eine Vergleichszahl übrig. Bezeichnenderweise geht es hier um die Bestechlichkeit von Steuerbehörden und es zeigt sich, dass auch hier Ecuador deutlich besser abschneidet als Deutschland. Die Unternehmen der Vereinigten Staaten haben sich an dieser Studie bezeichnenderweise erst gar nicht beteiligt.

 

Life Forestry Pressebericht pdf download Enterprise Surveys-Weltbank (177,1 KiB)

 

Informationen zu renditestarken Teak-Investitionen in Ecuador und Costa Rica erhalten Sie unter www.lifeforestry.com

Abgelegt unter: