Vorbereitungen für die Neupflanzung der
Teakplantage „La Valentina 13“ in Ecuador

Die Life Forestry Plantage „La Valentina“ gehört mit einer Fläche von über 300 Hektar zu den grösseren Teakplantagen. Dort wachsen bereits Teakbäume der Pflanzjahre 2005, 2007 und 2012.

Das prächtige Gedeihen, die starken Stämme, das saftige Grün der Blätter und vor allem die bestätigte Bodenqualität sind wichtige und gute Indikatoren dafür, dass auch die bevor- stehende Neupflanzung zu ausgezeichnetem Teakwachstum führen wird.

La Valentina 13

Dr. Diego Perez (links) misst mit einem Spezialmessgerät die Höhe der Teakbäume auf
''La Valentina 05''. ''La Valentina 13'' wird sicherlich auch so ein grosser Erfolg!

Bevor es jedoch soweit ist, müssen umfangreiche Vorarbeiten erledigt werden. In erster Linie geht es natürlich um die Bodenvorbereitung. Mit schwerem Gerät müssen alte Wurzeln und grosse Steine aus der Erde gelöst werden. Schliesslich muss der Boden entsprechend gelockert und belüftet werden, damit die jungen Teaksetzlinge bei ihrer Einpflanzung zu Beginn der Regenzeit sofort gut anwachsen können.

Teakplantage La Valentina 13

Derzeit sind sieben D-6 Raupen auf ''La Valentina 13'' im Einsatz, um die 220 Hektar Brachland pflanzbar zu machen

Damit auch die Setzlinge beste Voraussetzungen mitbringen, vertraut Life Forestry schon seit Jahren auf zertifizierten Teaksamen, der regelmässig aus Costa Rica importiert werden. In der Baumschule werden die Samen nach dem Keimen in sogenannte Jiffy-Pots eingesetzt. Diese werden eigens beim Hersteller in Kanada gekauft und nach Ecuador importiert.

Teaksamen aus Costa Rica

300 kg zertifizierter Teaksamen aus Costa Rica sind bereits bei Life Forestry in Ecaudor eingetroffen

Eine solche Neupflanzung ist folglich mit einem hohen Aufwand und enormen Kosten verbunden, jedoch lohnt sich die Arbeit, wenn am Ende Teakbäume von höchster Qualität heranwachsen, deren Holz auf dem Weltmarkt später Spitzenpreise erzielt.

Videos Life Forestry

Einen bildlichen Eindruck von den Vorbereitungsmassnahmen der Life Forestry Neupflanzung auf der Plantage La Valentina findet sich in der Life Forestry Bildergalerie

Auf den Bildern erkennt der Fachmann bereits die optimale Geländestruktur. Das leicht wellige Gelände sorgt dafür, dass das Wasser in der Regenzeit gut abfliessen kann und die Teakbäume nicht „ertrinken“.

Mehr Informationen zum Teakanbau und die Möglichkeit für renditestarke Teakinvestments finden Sie unter: www.lifeforestry.com

 

Life Forestry Pressebericht pdf download Die Geburt einer neuen Life Forestry Plantage (211,1 KiB)

 

Abgelegt unter: ,