News Ecuador, Teak Inside

Ecuador – Investitionsstandort Südamerika

Stans, 10.12.2008 – Kenner Südamerikas wissen es schon seit langer Zeit. Ecuador erobert die Gunst in- und ausländischer Investoren und hat sich mittlerweile als lohnenswerter Investitionsstandort etabliert. Das sichere Investitionsklima als Folge der neuen Verfassung vom 1. Oktober 2008, die stabilen politischen und wirtschaftlichen Verhältnisse unter Präsident Rafael Correa und die guten ökonomischen Aussichten für den Teakholzanbau haben, letztendlich, auch die schweizerische Life Forestry Switzerland AG zu einem weitergehenden Engagement in dieser Region bewogen.

Weiterlesen →

News Ecuador, Teak Inside

Gegen steigende CO2-Werte

Aktiver Klimaschutz: Mit zertifizierten Teakholzplantagen trägt die Life Forestry Switzerland AG zur Kompensation der weltweit steigenden CO2-Produktion bei.
Trotz internationaler Vereinbarungen und alarmierender ökologischer Befunde liegt der weltweite Ausstoß des Treibhausgases CO2 heute um 16 Prozent höher als noch 1990. Die Regierung Costa Ricas kündigte nun an, bis zum Jahr 2021 eine neutrale CO2-Bilanz aufweisen zu wollen. Rund die Hälfte der Landesfläche ist derzeit mit Wald bedeckt, der CO2 bindet.
Mit seinen Teakholzplantagen im Norden Costa Ricas trägt das Forstwirtschafts- und Diensleistungsunternehmen Life Forestry Switzerland AG zur positiven Ökobilanz des mittelamerikanischen Landes bei. Die Flächen sind Forest Stewardship Council (FSC)-zertifiziert und werden entsprechend den Bewirtschaftungsstandards für eine sozialverträgliche, umweltfreundliche und ökonomisch tragfähige Waldwirtschaft unterhalten.

 

  gegen steigende co2-werte (225,4 KiB, 1.783 hits)