life forestry » Dezember 4th, 2014

Das sagt die Stiftungswelt zu Holzinvestments

Waldinvestments erfreuen sich bei Stiftungen seit Jahren hoher Beliebtheit:
Die „Foundations“ der US-Eliteuniversitäten Harvard und Yale machten den Anfang und haben heute 10 bis 20 Prozent ihres Vermögens in Wald investiert. In der Stiftungswelt hat sich deshalb der US-amerikanische Begriff „timber investments“ eingebürgert.
Artikel weiterlesen »

Doppelt so hohes Wirtschaftswachstum wie
im restlichen Lateinamerika prognostiziert

Die neue Meldung über das Wirtschaftswachstum der beiden Life Forestry Standorte sorgte bei der Bevölkerung wieder einmal für Optimismus.
Artikel weiterlesen »

life forestry » November 7th, 2013

Warum geringe Renditen bei tropischen Holzinvestments
nicht angebracht sind

Fast alle Anbieter von tropischen Waldinvestments werben mit zweistelligen Renditen. Eine Aussage, die sie regelmässig mit dem Verbraucherschutz in Konflikt bringt. Im sicherheitsorientierten Deutschland kann es nicht sein, dass ein Investment für Privatanleger solch „unmässige“ Renditen erwirtschaftet. Da muss doch etwas faul sein!
Artikel weiterlesen »

life forestry » September 13th, 2013

Die Rendite eines Teakholzinvestments sollte nicht
davon abhängen, was Verbraucherschützer
für angemessen halten

Erfahrene Anleger wissen, dass Investmentanbieter für ihre Renditeprognosen verschiedene Szenarien verwenden, vom niedrigsten wahrscheinlichen Zinsergebnis (Niedrigzinsszenario) über ein mittleres Ergebnis bis zum Maximalzinsszenario.
Artikel weiterlesen »