Schenken Sie Ihren Kindern und Enkeln zum Geburtstag Bäume statt Scheine! Bild: Life Forestry

Schenken Sie Ihren Kindern und Enkeln zum Geburtstag Bäume statt Scheine! Bild: Life Forestry

Grosseltern, Tanten und Onkel schenken gerne Geld zum Geburtstag, damit sich die Kinder einen Wunsch erfüllen können – weil sie eigentlich schon alles haben. Früher wurden die Beträge direkt aufs Sparbuch eingezahlt, doch da bringen sie heute so gut wie keine Zinsen. Life Forestry gibt Tipps, wie Sie Geld für die Kleinen anlegen können.

Früher war das einfach, da vermehrte sich das Geld in Hochzinszeiten von allein. Heute sind normale Sparkonten nur noch wenig besser als ein Versteck unter der Matratze. Und an die Börse trauen sich die wenigsten, wenn es um die Zukunft der Kinder geht. Die Finanzberaterin Stefanie Kühn hat einen Ratgeber für Eltern geschrieben und kommt darin zu dem Schluss: Weil sie nicht wissen, wie sie Geld für ihre Kinder anlegen sollen, bleiben viele tatenlos und fangen gar nicht erst damit an. Und plötzlich sind die lieben Kleinen erwachsen und brauchen Geld für Studium, Möbel oder die Gründung einer eigenen Familie.

In Bäume investieren und nach 10 bis 20 Jahren „ernten“

„Dabei gilt hier eigentlich das Gleiche wie bei jeder Investment-Strategie für Anleger: Eine kluge und breite Streuung minimiert Risiken und ermöglicht gleichzeitig vernünftige Renditen“, erklärt Life Forestry Geschäftsführer Lambert Liesenberg. Hier kann ein Teakinvestment einen lukrativen Baustein im Portfolio darstellen. Denn wer heute einen Teil des Geldes in Teakbäume anlegt, der kann nach spätestens 20 Jahren für leuchtende Augen sorgen, wenn die Auszahlung fällig wird. Das Geld steht also genau dann zur Verfügung, wenn es gebraucht wird.

Eine ganze Reihe von speziellen „Kindersparplänen“ berücksichtigt eben das nicht. Sie haben so nette Namen wie „Biene Maja“-Schutzbrief, „Tip-Top Tabaluga“-Vorsorgekonzept oder „Max Schlaubär“-Police. Und sind doch in vielen Fällen eher verkappte private Rentenversicherungen, die bis zum Renteneintritt der Kinder laufen und gar nicht geeignet sind, um Kapital aufzubauen.

Teak zum Geburtstag bereitet nachhaltige Freude

„Ein Direktinvestment in Teakbäume hat dazu den charmanten Vorteil, aktiv die Umwelt zu schützen und damit einen wichtigen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft unserer Kinder zu leisten“, sagt Liesenberg. Denn wer in die zertifizierten Plantagen der Life Forestry investiert, der unterstützt die nachhaltige Pflanzung von jungen Bäumen, die über ihre Blätter durch Photosynthese Kohlendioxid in Sauerstoff umwandeln. Mit anderen Worten: Die Investition in eine Edelholzplantage sorgt für eine lang anhaltende CO2-Senkung. Gibt es einen besseren Grund für ein Geldgeschenk?